Joanna Leszczyńska

Rechtsanwältin


Werdegang

Joanna Leszczyńska studierte Jura von 2005 bis 2010 an der Juristischen Fakultät der Universität Białystok. 2012 schloss sie Internationale Beziehungen an der Fakultät für Geschichte und Soziologie der Universität Białystok ab. Im Zeitraum von 2010 bis 2013 arbeitete sie u.a. als Hochschullehrerin - sie unterrichtete Fächer aus dem Bereich Verwaltungsrecht. Seit Februar 2013 ist sie ein Mitglied der Kommunalen Widerspruchsbehörde in Jelenia Góra. In den Jahren 2014- 2017 arbeitete sie als Assistentin des Richters beim Bezirksgericht Wrocław. Im Jahre 2016 promovierte sie in Recht, Fachrichtung: Verwaltungsrecht und erlangte den Titel Doktor der Rechtswissenschaft (Dr. iur.). Frau Leszczyńska verfasste ihre Dissertation über Raumordnung und -bewirtschaftung. Seit 2017 ist sie in der Liste der Rechtsanwälte bei der Bezirkskammer Wrocław eingetragen.