Inhalt

Beata Danel-Skrzypek

Rechtsanwältin

Kontaktdaten

Breslau / Wroclaw (Hauptsitz)
T +48 71 3265140
F +48 71 3265141

Schwerpunkte
  • Gesellschaftsrecht
  • Wirtschaftsrecht

Expertise

Beata Danel-Skrzypek berät in- und ausländische Unternehmen auf dem Gebiet des Wirtschafts- und Gesellschaftsrechts. Bei SDZLEGAL SCHINDHELM ist sie Mitglied der Abteilung für Gesellschaftsrecht und M&A.
Sie verfügt über umfangreiche Erfahrung in Investment-Services, einschließlich Share Deal, Asset Deal, PE/VE, IPO und SPO.  Sie beteiligte sich an Projekten im Bereich des Immobilien- und Baurechts. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen in der Vorbereitung von Immobilienaudits und in der Beratung bei Immobilienerwerben. In ihrer früheren Karriere beriet Beata Danel-Skrzypek unter anderem an der Warschauer Börse notierte Unternehmen.

Referenzen

  • Anfertigung und Überprüfung von Verträgen für Unternehmen der Industrie-, Handels- und Automobilbranche im Bereich des Wirtschaftsrechts;
  • Beteiligung an den Sanierungsprozessen von Kapitalgesellschaften;
  • Projekte PE/VC, SPO und IPO;
  • Rechtsaudit von Immobilien;
  • Anfertigung und Verhandlung von Verträgen betr. Immobilienerwerb;

Werdegang

Beata Danel-Skrzypek arbeitet bei SDZLEGAL SCHINDHELM seit September 2019. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wrocław. Im Rahmen von LLP Erasmus-Programm studierte sie auch Rechtswissenschaften an der Paris Lodron Universität in Salzburg.
In den Jahren 2009-2012 war sie Referendarin bei der Bezirkskammer in Wrocław. Seit 2012 ist sie in die Liste der Rechtsanwälte eingetragen.
Sie absolvierte die British Law School, die in Zusammenarbeit mit der University of Cambridge organisiert wurde und die School of American Law, die in Zusammenarbeit mit dem Chicago Kent College of Law organisiert wurde. 2013 absolvierte sie auch das Aufbaustudium (Akademie für Gesellschaftsrecht) an der Wirtschaftshochschule in Warschau (Szkoła Główna Handlowa / SGH Warsaw School of Economics).
Vor ihrem Eintritt bei SDZLEGAL SCHINDHELM sammelte sie Erfahrungen in renommierten Rechtsanwaltskanzleien und in der Rechtsabteilung einer großen Aktiengesellschaft.