Inhalt

Am 4.-8. September fand die 3. Auflage der Historischen Rallye Polen statt

Am 4.-8. September fand die 3. Auflage der Historischen Rallye Polen statt. Die Rallye bezieht sich auf die Tradition der Rallye Polen und die Formel der Rallye Monte Carlo Historique, d.h. sie wird als eine Gleichmäßigkeitsprüfung veranstaltet.

Dieses Jahr wurde die Rallye zum ersten Mal in den angesehenen Terminkalender FIA als Vorrunde der FIA Trophy for Historic Regularity Rallies eingetragen, die als eine Art der Europameisterschaft in der Gleichmäßigkeitsprüfungsrallyes anzusehen ist. Daraus folgte den Anstieg des Schwierigkeitsgrades, da sich für die Rallye die Spitzenmannschaften der FIA Trophy aus Deutschland, Österreich, Luxemburg, Finnland und Ungarn angemeldet haben.

Sdzlegal Schindhelm Team vertreten durch Marcin Ptak (Fahrer) und Wojciech Zając (Pilot) fuhr noch einmal einen BMW 3.0 CSI, Jahrgang 1973.

Die Strecke führte durch schöne Ecken, gelegen in Kleinpolen, und am Fuß des Tatra-Gebirges. Die Rallye startete am Hauptmarkt in Kraków. Von dort aus fuhren die Teams nach Białka Tatrzańska und Zakopane. Ziel der Rallye war Krakauer Wawel.

Besonders hervorzuheben war die Schwierigkeit der jeweiligen Sonderetappen, die über schmale Gebirgsserpentinen im vollen Straßenverkehr führten sowie teilweise in der Nacht stattfanden.

Die Gesamtklassifikation der Rallye hat ein Breslauer Team: Stanisław Postawka und Anna Postawka in einem wunderschönen Porsche 911 gewonnen. Herzliche Gratulationen!

Trotz den anspruchsvollen Gegnern rangierte die Sdzlegal Schindhelm Mannschaft auf Platz 3 in ihrer Klasse. Wir haben nur mit den Gesamtsiegern der Rallye und einem sehr sympathischen Team aus Łódź (sie fuhren auch Porsche 911) verloren.

Im Namen unserer Mannschaft möchte ich mich noch einmal bei den Partnern der Rechtsanwaltskanzlei Sdzlegal Schindhelm für ihre Unterstützung sowie die Geduld und das Verständnis bezüglich der Vorbereitungen  zur Veranstaltung und der Teilnahme an der Rallye bedanken.

Wir laden Sie herzlich zur kurzen Fotoreportage ein.