Inhalt

Rankings und Auszeichnungen

Regelmäßig wird unsere Sozietät von nationalen und internationalen Fachpublikationen ausgezeichnet.

2008

  • 2008 belegte SDZLEGAL SCHINDHELM den zweiten Platz in einem alljährlichen Rechtsanwaltskanzleiranking der Juristischen Zeitschrift (Gazeta Prawna), eingestufft in der Kategorie der Rechtsanwaltskanzleien bis zu 20 Juristen.

2009

  • 2009 wurde SDZLEGAL SCHINDHELM in diesem Ranking mit einem besonderen Preis für Unterstützung der jungen Juristen ausgezeichnet

2010

  • In 2010 hat SDZLEGAL SCHINDHELM 10. Platz in 4. Auflage des Rankings der Rechtsanwaltskanzleien Polens, welches durch das Wirtschaftsmagazin HOME&MARKET ermittelt wurde, erringert.

2011

  • 2011 belegte SDZLEGAL SCHINDHELM 13. Platz im Ranking der besten Rechtsanwaltskanzleien in Polen  "AMBER TOGA 2011" belegt. Veranstalter des Rankings waren die Monatszeitschrift "Polish Market" und das Rechtskolleg an der Akademie von Leon Koźmiński.

2014

  • Frau Dr. Agnieszka Łuszpak–Zając ist Profi Nr.1 in der Kategorie Rechtsanwälte Niederschlesiens im Wettbewerb des Forbes Magazins „Profis 2014“. Der Wettbewerb war an Berufsstände des öffentlichen Vertrauens – Rechtsanwälte, Architekten, Schauspieler und Ärzte gerichtet.

  • Frau RAin Katarzyna Gospodarowicz ist seit Juli 2014 Mitglied einer Expertengruppe bei Stefan-Batory-Stiftung in Warschau, deren Ziel eine Gesetzesinitiative zum Schutz von Whistleblowern in Polen ist.

2015

  • Frau Rechtsanwältin Anna Specht-Schampera – Partnerin bei SDZLEGAL SCHINDHELM – wurde durch Chambers&Partners als Expertin für Vergaberecht ausgezeichnet.

2016

  • Rechtsanwaltskanzlei SDZELGAL SCHINDHELM wurde mit dem Titel des Botschafters der Polnischen Wirtschaft 2016 ausgezeichnet.

2017

  • Frau Rechtsanwältin Anna Specht-Schampera – Partnerin bei SDZLEGAL SCHINDHELM – wurde durch Chambers&Partners als Expertin für Vergaberecht ausgezeichnet.
  • Kanzlei SDZLEGAL SCHINDHELM wurde mit dem Preis „Medal Europejski“ ausgezeichnet, der durch Business Centre Club unter der Ehrenschirmherrschaft des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses mit Sitz in Brüssel zuerkennt wird.